Bauwerksprüfung

Bauwerksprüfungen an sämtlichen Bauwerken und Gebäuden gemäß den Vorgaben der DIN 1076, RÜV oder VDI 6200 zur Beurteilung der Bauwerkssubstanz, den am Objekt vorherrschenden  Mängel und Schäden und unter Berücksichtigung der örtlichen Rahmenbedingungen.

 

Schadensanalyse und Bewertung der
•  Standsicherheit
•  Verkehrssicherheit
•  Dauerhaftigkeit

als Grundlage für die Schadensdiagnose und nachfolgende Instandsetzung von Bauteilen oder Bauwerken.


Nach Bedarf ist aus besonderem Anlass eine Objektbezogene Schadensanalyse herzuleiten, um die Parameter am Bauwerk aufzuschlüsseln und eine zielgerichtete und wirtschaftliche Lösung zu definieren.

 

Für die Bewertung der thermischen Gebäudehülle (Gebäudethermographie) setzen wir eine Hochleistungs-Wärmebildkamera ein.